Zertifikat - Teilnahmebescheinigung


EFT ist ein Begriff, der von Gary Craig rechtlich geschützt wurde. Eine Zertifizierung bzw ein Zertifikat über eine EFT-Ausbildung nach Gary Craig darf zur Zeit keiner anderer als Gary Craig persönlich ausstellen.

Zur Zeit dürfen lediglich Teilnahmebestätigungen über EFT-Seminare ausgestellt werden.

Nach jedem Level bekommen Sie ein Teilnahmebescheinigung über die abgeschlossene EFT-Ausbildung nach dem jeweiligen besuchten Level.

Was ist nun dieses Zertifikat nach Abschluss von EFT Modul 3, dass Sie hier erwerben können?

Dieses Zertifikat ist ein Nachweis von DelfinTraining, dass Sie erfolgreich EFT anwenden können und wird zusätzlich zur Teilnahmebestätigung vergeben, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Voraussetzungen sind:

    • Erfolgreiche Teilnahme an den EFT-Ausbildungen Modul 1-3.
    • Drei schriftliche Dokumentationen über EFT-Coaching.
    • Nachweis von 10 EFT-Einzelcoachings. Davon mindestens 1 und maximal 3 per Telefon.
    • Die Teilnahme an einem EFT-Übungstag.
    • Aktive Teilnahme am Supervisionstag oder 1 Stunde Einzelsupervision.

DelfinTraining steht hier mit seinem guten Namen für die Ausbildungsqualität.

Die Trainings sind nach NLP-Trainerrichtlinien aufgebaut und stellen daher eine Form des beschleunigten Lernens (Accelerated Learning) dar.

Die Informationsdichte wird mit lebensnahen und aktiven Übungen so verwoben, dass Sie in Ihrer Coaching-Praxis sich in ein Netz aus positiven Referenzerfahrungen entspannt und gelassen zurücklehnen können, weil Sie wissen, wie Sie erfolgreich sein können.

Da Menschen dann besser lernen, wenn Sie Spaß und Freude empfinden, sind die Seminare und die Coachings mit viel Humor gewürzt.