Telefoncoaching mit EFT


Sicher kennen Sie auch Situationen, in denen Sie gerne sofort eine Lösung oder eine andere Perspektive benötigen.
Und zwar ohne große Terminplanung für Anreise, Urlaub und möglichst schnell und unkompliziert.

Vorteile und Nachteile von Telefoncoaching


Wie immer sind die Vor- und Nachteile abzuwägen. Hier eine kurze Übersicht.

Vorteile


Beim Telefoncoaching können Sie bequem zu Hause (oder auch unterwegs im Hotel oder auf einem Berg, am See, ...) sitzen, sparen sich die Anreise und ein Telefonat zwischendurch kann viele Probleme in sehr kurzer Zeit lösen.

Auch meine KlientInnen im Ausland (Österreich, Schweiz, Dänemark, Niederlande, Spanien, Italien, USA,...) finden es natürlich wunderbar, auch ohne große Anreise für die kleinen und großen Herausfoderungen des Alltags Unterstützung bekommen zu können. Und ich kann Klienten weltweit coachen & beraten!

Termine sind oft kurzfristig verfügbar und sind auch abends, früh morgens oder am Wochenende möglich. Termine am Abend und am Wochenende sind normalerweise sogar die Regel.

Und so profitieren sehr viele KlientInnen von den vielen Vorteilen, die Telefoncoaching bietet.

Nachteile


Einige Leute mögen nur sehr ungern über Telefon reden. Oder die Verständlichkeit ist durch Hörprobleme oder ähnliches beeinträchtigt.

Manche mögen auch gern dem anderen "Auge in Auge" schauen, um dadurch Vertrauen aufzubauen (dann evtl Online-Coaching mit Video in Betracht ziehen).

Einige Themen sind auch nicht für Telefoncoaching geeignet. Dazu gehört alles, was lebensbedrohend sein kann (schwere Allergien, Schockzustände, Delir,...). Und natürlich alle schweren Krankheitsbilder, die in die Hände eines Arztes oder Psychiaters gehören.

Diese Voraussetzungen werden selbstverständlich im kostenlosen Vorgespräch geklärt.

Festzuhalten ist:

Auf jeden Fall zur Begleitung des Coaching und meistens sehr gut wirksam, ist Telefoncoaching für die meisten Coachingthemen ein sehr gut anwendbares und effektives Mittel.